Wappen von Costa Rica | Flag of Costa Rica

Costa Rica

03.12.2008 - 21.12.2008

zurück       weiter

Costa Rica: Uvita / Ojochal

Sonntag, 07.12.2008

Am Morgen mussten wir bereits um fünf Uhr beim Los Crestones Accomodation Block loslaufen, um im Tal rechtzeitig das Taxi zu erreichen, das uns nach Uvita an der Pazifikküste bringen sollte. Das haben wir auch geschafft, und zwar brauchten wir für den Abstieg knapp vier Stunden. Bei der Albergue de Montaña El Pelicano reichte die Zeit gerade noch, um einen weiteren Wassermelonensaft zu trinken, danach mussten wir abfahren. Mit dem Verlust der Höhe wurde es immer wärmer, an der Küste auch recht feucht. Ich hatte mir das zwar viel schlimmer vorgestellt, doch mussten wir uns trotzdem erst daran gewöhnen.

Bungalow des Hotels Villas Gaia
Bungalow at hotel Villas Gaia

Das Hotel Villas Gaia befindet sich etwa zehn Kilometer südlich von Uvita in Ojochal. Eigentlich sollten wir hier Zugang zum Meer haben, doch konnten wir diesen nicht finden. Zur Hotelanlage gehört ein Regenwald-Areal mit Lehrpfad, das man durchqueren muss, um an einen Fluss zu gelangen. Diesen müsste man ebenfalls durchqueren, um die Landzunge zu betreten, hinter der der Strand liegt. War uns ein bisschen zu kompliziert, deshalb haben wir uns auf den Pool beschränkt und von dort aus den Sonnenuntergang genossen.

Sonnenuntergang über dem Pazifischen Ozean
Sunset over Pacific Ocean

Übernachtet haben wir in einem Bungalow mit Ventilator, was sehr angenehm war. Zum Hotel gehört auch ein Restaurant, wo man zu jeder Tageszeit sehr gut essen kann.

Sunday, 07.12.2008
Sicht auf den Pazifik vom Pool aus; dazwischen befindet sich der Lehrpfad
Ocean view at the pool; in-between there is a nature trail

We had to start descending at five in the morning at Los Crestones Accomodation Block in order to be back in the valley to reach the taxi that was to bring us to Uvita at the Pacific coast. It took us a little less than four hours to do the whole descent, so we made it on time. At Albergue de Montaña El Pelicano there was just enough time to drink another water melon juice before we had to leave. With the loss of height it started to become warmer and warmer. When we finally reached the cost it was quite humid, too. Actually I had imagined that it would be much worse, but still we first had to become acustomed to that climate.

Pool des Hotels Villas Gaia
Pool of the hotel Villas Gaia

The hotel Villas Gaia is located about ten kilometers south of Uvita in Ojochal. We were told that there would be direct access to the sea, but we could not find it. There is a rainforest area belonging to the hotel with a nature trail. You would have to cross that rainforest to reach a river that also has to be crossed just to find yourself on a small headland behind which there finally is the beach. We thought that was a little bit too complicated. So we just stayed at the pool and enjoyed the sunset from there.

We stayed in a standard bungalow with ventilator which was quite comfortable. There is also a restaurant where you can get very good food around the clock.

weiter | next