Newberry National Volcanic Monument

Dienstag, 15.05.2007 -
Freitag, 18.05.2007

Das Newberry Nationales Vulkanisches Monument liegt zirka 10 Meilen südlich von Bend im zentralen Oregon. Wenn man vom Crater Lake Nationalpark auf dem Highway 97 nordwärts fährt, so erreicht man dieses vulkanische Gebiet automatisch.

Paulina Peak

Die einzelnen Highlights dieses Parks befinden sich über ein grösseres Gebiet verteilt. Wir übernachteten zuerst auf dem Campingplatz des La Pine State Park bei La Pine, wo wir uns gleich für zwei Nächte einschrieben. Am nächsten Morgen machten wir uns auf zum Gebiet der Paulina Lakes. Dieses liegt etwas abseits des Highway 97 in den Bergen östlich von La Pine. Kurz vor der Zugangskontrolle zum Park gibt es die Paulina Creek Falls, die man nach einem kurzen Marsch besichtigen kann. Dieser Doppel-Wasserfall ist sicher eine kurze Pause wert.

Big Obsidian Flow

Das wohl eindrucksvollste Feature, das man hier im vulkanischen Gebirge - den Überresten des Newberry Vulkans - finden kann, ist der Big Obsidian Flow. Hier wandert man durch einen erstarrten Lavafluss. Das vulkanische Gestein ist Obsidian, schwarzes Glas, das entsteht, wenn Lava extrem schnell abkühlt. Die Indianer haben dieses seltene Material für Pfeilspitzen verwendet und auch viel Handel damit getrieben. Heute ist es absolut verboten, Muster mitzunehmen. Der Obsidian Flow entstand vor 1300 Jahren und ist somit der jüngste in Oregon.

Obsidian

Man sollte sich auch die Zeit nehmen, Paulina Lake und East Lake zu erwandern. Das Gebiet bietet Wanderungen verschiedener Schwierigkeitsgrade. Leider konnten wir nicht auf den Paulina Peak, weil dort noch zu viel Schnee lag. Im Sommer kann man da aber sogar mit dem Auto hinauffahren und die Aussicht geniessen. Trotzdem hatten wir dank dem sehr guten Wetter eine tolle Aussicht auf die wohlgeformten Vulkane im Westen.

Informationen: Homepage des Newberry Nationales Vulkanisches Monument.
Tuesday, 15.05.2007 -
Friday, 18.05.2007
Paulina Creek Falls
Big Obsidian Flow mit Paulina Peak im Hintergrund
Big Obsidian Flow and Paulina Peak in the back
Weitere grosse Vulkane in der Umgebung
More large volcanoes in proximity
Information: Homepage of Newberry National Volcanic Monument.

Lava Cast Forest

Um den sogenannten Lava Cast Forest zu erreichen, muss man wieder zurück auf den Highway 97 und auf diesem ein paar Meilen nordwärts fahren. Dort gibt es kurz vor dem Besucherzentrum des Parks auf der rechten Strassenseite eine Abzweigung auf eine Forststrasse. Dieser folgt man ungefähr 9 Meilen weit. Das Fahren ist nicht nur ein Spass, denn es handelt sich um einen Kiesweg.

Am Ziel angelangt, findet man einen Weg mit Informationstafeln, der durch den Lava Cast Forest führt. Dies ist ein Gebiet, das vor ungefähr 7000 Jahren dicht mit Pinien bewachsen war. Während einem Vulkanausbruch wurden diese Pinien von Lava umflossen, die um die Bäume herum erstarrte, bevor die Bäume verbrannt waren. Jetzt findet man deshalb Löcher und hohle Säulen, die entstanden, weil die Lava den Raum der Bäume nicht sofort ausfüllen konnte

Lava Cast Forest

If you like to go to the so called Lava Cast Forest, you first have to drive back to highway 97 and follow that one in northern direction for a few miles. Only little before the visitor center of the park, there is a tiny junction leading to the right onto a forest road. You have to follow that one for about 9 miles. Driving is not much fun, there, as it is a gravel road.

At the end of the street there is an interpretive trail leading through the Lava Cast Forest. That is a large area that was a dense grow of pine - 7000 years ago. During a volcanic eruption those pines were packed in lava that solidified faster than the trees could burn. So what was left afterwards is holes and hollow columns that were created because lava could not fill the space of the trees immediately but rather became a frame.

Lava Butte

Lava Butte
Grosses Lavafeld, Four Sisters im Hintergrund
Big lava flow, Four Sisters in the background
Zuoberst auf Lava Butte
On top of Lava Butte

Lava Butte

Trail of Molten Land
Lavafluss
Lava flow

Benham Falls

Benham Falls

Lava River Cave

Lava River Cave

High Desert Museum

Südlich von Bend, am Rand des Newberry Nationalen Vulkanischen Monuments, befindet sich das exzellente High Desert Museum. In diesem Museum finden sich Ausstellungen sowohl in den Gebäuden als auch auf dem Areal rund herum. Höhepunkte sind das Donald M. Kerr Raubvogelzentrum , die Autzen Otter-Ausstellung sowie die Indoor-Ausstellungen über die Geschichte der Indianer Oregons und der Eroberung durch die Weissen.

Otter in der Autzen Otter Exhibit
Otter at Autzen Otter Exhibit

Wenn man gewillt ist, alle Ausstellungen zu besuchen, so sollte man mindestens einen Halbtag einplanen. Die einzelnen Ausstellungen sind teilweise sehr umfangreich und können wahlweise auch mit einer Führung besucht werden.

Informationen: Homepage des High Desert Museum.

High Desert Museum

The excellent High Desert Museum is located south of Bend, at the border of the Newberry National Volcanic Monument. There are indoor exhibits and also outdoor ones at this museum. Highlights are the Donald M. Kerry Birds of Prey Center, the Autzen Otter Exhibit and also the indoor exhibits about the history of the first nation people of Oregon and the white men's conquest of their country.

If you like to see all of the exhibits you should plan to spend at least half a day at the museum. Some of the exhibits are quite extensive and may also be visited together with a guide.

Information: Homepage of the High Desert Museum.
weiter | next