Vancouver

Samstag, 28.04.2007 -
Dienstag, 01.05.2007
Donnerstag, 31.05.2007 -
Samstag, 02.06.2007

Downtown

Downtown Vancouver im Jahr 2007 ist nicht mehr dasjenige von 1999: Es wurde eine unglaubliche Anzahl neuer Wolkenkratzer gebaut, die Innenstadt ist eine grosse Baustelle für die U-Bahn und auch sonst hat sich das Gesicht der Stadt stark gewandelt. Über allem steht aber eine einzige Sache: Die Olympischen Winterspiele, die hier im Jahr 2010 stattfinden werden.

Zähler für die Tage bis zu den Olympischen Winterspielen 2010
Countdown until the Olympic Winter Games 2010

An jeder Baustelle gibt es eine Tafel, die darauf hinweist, dass die Bauarbeiten bis zum Herbst 2009 fertiggestellt sein werden. Das gilt für die neue Skytrain-Linie zum Flughafen ebenso wie für den neuen Highway nach Whistler. Aber auch die Erweiterungsarbeiten am Antropologischen Museum müssen auf diesen Zeitpunkt fertig sein. Die Stadt will sich zu den grossen Spielen in vollem Glanz präsentieren. Hat sie das nötig? Eigentlich war es hier doch schon immer schön...

Alter Yachtclub vor der Skyline
Old yacht club in front of the skyline
Mitten drin in Downtown
In the center of downtown
Saturday, 28.04.2007 -
Tuesday, 01.05.2007
Thursday, 31.05.2007 -
Saturday, 02.06.2007

Downtown

Yachthafen direkt vor dem Wohnhaus
Yacht harbour just in front of their homes

Downtown Vancouver in 2007 is not the same anymore as it was in 1999. There is an incredibly large number of newly built skyscrapers. There is an immense construction area in the core of the city where they are building a new underground line. The view of the city has changed a lot. For many things there is one reason: The Olympic Winter Games that are going to happen here in 2010.

Scheiben wollen geputzt sein
Windows need to be cleaned

There is a sign at every constructon zone that predicts the construction is going to be finished by fall of 2009. That is true for the new Skytrain line to the airport and also for the new highway to Whistler. But there are also extensions going on at the Museum of Antropology that are supposed to be finished to the same time. The whole city wants to show only its best side during the Games. Does it have to? In my opinion it has always been a nice city...

Harbor Center

Pacific Center

Das Pacific Center ist ein Konferenzzentrum, das direkt am Hafen gebaut wurde. Hier legen regelmässig grosse Kreuzfahrtschiffe an, welche ganz gut zur Architektur der Gebäudes passen. Lohnenswert ist der Besuch aber vor allem, weil man von hier die Hafenanlagen und die Berge von North Vancouver sehen kann. Manche Leute kommen auch wegen dem IMAX-Kino hierher.

Pacific Center

Pacific Center

Pacific Center

Pacific Center is a conference center that is located right at the harbour. It is very common that large cruise ships stop there. They perfectly fit to the architecture of the building. Its main attraction is the great view over the harbour and the mountains of North Vancouver that can be enjoyed here. Another reason to come here might be the IMAX theatre.

Gastown

Wenn man in Vancouver ausgehen möchte, so gibt es für viele Leute nur eine Adresse: Gastown. Dasselbe gilt für die Tourenbusse, welche garantiert jeden Touristen zur dampfbetriebenen Uhr bringen. Deshalb findet man hier wohl auch die grösste Ansammlung von Souvenirläden in der ganzen Stadt. Trotzdem: Die Gastown genannte Altstadt hat viel zu bieten und die Häuse bilden einen passenden Rahmen darum herum.

Dampfbetriebene Uhr
Steam clock
Empfehlenswerte Lokale für ein Nachtessen vor dem Bar-Besuch: "The Old Spaghetti Factory" und "Water Street Cafe".

Gastown

Häuser der Altstadt
Houses in old town

Thinking about going out in Vancouver? Gastown is the place you are looking for. Sightseeing buses think the same way and bring every tourist there, at least to show them the steam clock. Probably that is why there is the biggest accumulation of souvenir shops of the whole city. Anyway: The old town called Gastown has many things to see and the old houses build an adequate setting.

Recommended restaurants to enjoy your dinner before visiting the bars: "The Old Spaghetti Factory" and "Water Street Cafe".

Chinatown

Zuerst waren wir uns gar nicht so sicher, ob wir überhaupt nach Chinatown gehen sollten. Dann waren wir da und fanden es gar nicht spannend, bis wir ziemlich versteckt den Dr. Sun Yat-Sen Park entdeckten. Dieses Kleinod ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Viele Leute verbringen dort ein paar Stunden, um sich vom Alltag zu erholen oder zu meditieren.

Dr. Sun Yat-Sen Park

Chinatown

Dr. Sun Yat-Sen Park

At the beginning we were not sure at all whether we wanted to visit Chinatown. And as we were there we did not think much of it. Until the moment we discovered Dr. Sun Yat-Sen Park which is well hidden. This gem of a park is really worth your visit. Many people spend a few hours there in order to have a rest or even for meditation.

Stanley Park

Ausstellung von Totempfählen im Stanley Park
Totem poles exhibit in Stanley Park
Lions Gate Bridge verbindet Downtown mit West Vancouver
Lions Gate Bridge connecting downtown and West Vancouver

Stanley Park

Rollerbladen rund um den Stanley Park
Rollerblading around Stanely Park
Strandszene am westlichen Stanley Park
Beach at western Stanley Park

Antropologisches Museum (UBC)

Antropologisches Museum (UBC)

Lighthouse Park (West Vancouver)

Auf unserer Reise haben wir viele Leuchttürme besucht. Derjenige im Lighthouse Park, ganz im Westen von West Vancouver, war der erste davon. Marco war bereits im Jahr 1999 erstmals hier. Der Leuchtturm befindet sich am südlichen Rand des nach ihm benannten kleinen Naturschutzgebietes, das ein schönes Erholungszentrum am Rand der Grossstadt ist. Erreicht werden kann es ganz einfach mit den Bussen 25x, die vor der Hudson Bay Company in Downtown regelmässig nach Horseshoe Bay fahren.

Leuchtturn
Lighthouse

Lighthouse Park (West Vancouver)

Lighthouse Park

We visited many lighthouses during this trip. The one in Lighthouse Park at the very western end of West Vancouver was the first of them. Marco had already visited it in 1999. It is at the southern end of the preservation area named after the lighthouse. This area is a beautiful place to relax just at the border of the big city. It is easily reached by taking the 25x buses in front of the Hudson Bay Company in downtown. They serve the park frequently on their way to Horseshoe Bay.

Grouse Grind (North Vancouver)

Für Marco war es ein Muss, den Grouse Grind erneut zu bewältigen, Nicole wollte selber erfahren, ob die heldenhaften Erzählungen wahr sind. Unterdessen ist sie überzeugt...

Hohe Stufen zeichnen den Weg aus
Steep steps are the trail's trademark

Grouse Grind (North Vancouver)

Trotz allem lachend
Smiling anyway

For Marco, it was a must to cope with the Grouse Grind again. Nicole was keen to know whether the heroic stories were really true. She's been convinced...

weiter | next